Aktuelles


Aktuelle Nachrichten aus der Pfarre Hardegg

Die nächsten Gottesdiensttermine:

Sonntag, 20. Oktober, Hl. Messe um 8 Uhr
Sonntag
, 27. Oktober, TERMIN ENTFÄLLT - Achtung Änderung!
Freitag, 1. November, Allerheiligen - Hl. Messe um 11 Uhr

Die nächsten Gottesdiensttermine unserer Nachbarpfarren:
Felling: Samstag, 19. Oktober, Hl. Messe um 19 Uhr
Niederfladnitz: Sonntag, 20. Oktober, Hl. Messe um 9 Uhr

Erntedankfest 2019 in Hardegg
12.10.2019
Erntedankfest 2019 in der Pfarrkirche Hardegg

Das Erntedankfest fand in diesem Jahr am 6. Oktober bei sonnigem Herbstwetter statt. Die Segnung der Erntekrone wurde traditionell vor dem Friedhofstor durchgeführt. Danach begann der festliche Gottesdienst mit Pfarrer GR Stanislaw Milczanowski. Dieser wurde von den Musikerinnen und Musikern der Pfarre, sowie von der Singgruppe Hardegg, unter der Leitung von MMag. Karoline Schöbinger, umrahmt. Nach der Hl. Messe wurde ein kleines Erntedank-Geschenk verteilt. Zum Abschluss folgte vor der Kirche noch eine Agape. Zu dieser wurden Nussbrot, Wein und Traubensaft gereicht. Das Erntedankopfer wird für die weitere Innen-Restaurierung der Kirche verwendet.
Ein herzliches Danke an alle Spender, sowie an alle Mitwirkenden und Helfer!

Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Lotte Wimmer, Johannes Schadn)

Feldmesse beim Stadtfest 2019 in Hardegg
30.09.2019
Stadtfest 2019 in Hardegg
 
Anlässlich des Mottos "30 Jahre offene Grenze" fand am 21. und 22. September 2019 in großes Stadtfest in Hardegg statt. Es wurde ein äußerst umfangreiches Programm von vielen Vereinen der Stadtgemeinde Hardegg, den grenzüberschreitenden Nationalparks Thayatal und Podyjí, den beiden Musikkapellen der Stadtgemeinde Hardegg, Musikkapellen aus Tschechien, Chören der Stadtgemeinde Hardegg, Chören aus Tschechien und vielen Musikgruppen, die auch das Abendprogramm am Samstag gestaltet haben.
Ein wahres Mammutprogramm, das die Bedeutung der historischen Ereignisse vor 30 Jahren betont!
 
Aber es ist auch an der Zeit, Gott Danke zu sagen! Dies wurde mit einem feierlichen Gottesdienst am Hauptplatz unterstrichen. Pfarrer Stanislaw Milczanowski zelebrierte die Heilige Messe mit musikalischer Umrahmung der Grenzlandkapelle Hardegg sehr festlich. Zur Feldmesse konnten viele Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher, darunter auch viele Ehrengäste, begrüßt werden.
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Lotte Wimmer, Johannes Schadn)

26.09.2019
Pfarrbrief Erntedankfest 2019
 
Ab sofort steht der aktuelle Pfarrbrief zum Download bereit. Die Printausgabe erhalten Sie in den nächsten Tagen zugestellt.
 
 
Hier geht es zu den Pfarrbriefen

Kräuterfest 2019 mit Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger
21.08.2019
13. Kräuterfest im Nationalpark Thayatal
 
Auch in diesem Jahr fand das traditionelle Kräuterfest, am Feiertag Mariä Himmelfahrt, im Nationalpark Thayatal statt. Der festliche Gottesdienst wurde, wie letztes Jahr, vom bekannten Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger O.Praem. zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernahm in bewährter Weise die Singgruppe Hardegg unter ihrer Leiterin MMag. Karoline Schöbinger. Nach der Kräutersegnung durch Kräuterpfarrer Benedikt folgten die vielen weiteren Programmpunkte. Einer davon war eine Wanderung mit Kräuterpfarrer Benedikt.
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn, Mag. Hans Wimmer)

Fronleichnam 2019 in Hardegg
23.06.2019
Fronleichnam 2019 in Hardegg
 
Auch dieses Jahr, konnte am 20. Juni, Fronleichnam bei herrlichem und sehr warmen Wetter gefeiert werden. Die Reihenfolge der Altäre war wie im Vorjahr: Der erste Altar war in der Kirche, dann folgte einer bei Frau Brigitta Nikolowsky. Weiter ging es dann über die Fugnitzbrücke zur Familie Leeb, der letzte Altar war bei der Familie Hofer. Begleitet wurde die festliche Prozession von den Feuerwehren, der Grenzlandkapelle Hardegg, der Singgruppe Hardegg und selbstverständlich von der Bevölkerung aus Merkersdorf und Hardegg.
Allen die zum Gelingen der feierlichen Prozession beigetragen haben, ein herzliches Danke!
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

Ostern 2019 in der Pfarrkirche Hardegg
25.04.2019
Ostern 2019 in Pfarrkirche Hardegg
 
Heuer musste aus Termingründen der Karsamstags- mit dem Ostersonntagsgottesdienst kombiniert werden und fand daher schon am Samstag, dem 20. April 2019 um 16 Uhr statt. Nach dem Osterfeuer folgte die Karsamstagsliturgie mit der allseits beliebten Speisensegnung. Im Anschluss daran folgte die Auferstehungsprozession um die Kirche. Die Feierlichkeiten wurden von der Singgruppe Hardegg und den MusikerInnen der Pfarre, unter der Leitung von Karoline Schöbinger, beeindruckend musikalisch umrahmt. Nach dem Ostergottesdienst gab es für die Anwesenden ein kleines Ostergeschenk. Ein großes Danke an alle Mitwirkenden, wie z.B. die MusikerInnen, die Singgruppe Hardegg, die Feuerwehren aus Hardegg und Merkersdorf und selbstverständlich an unseren Herrn Pfarrer Stanislaw Milczanowski!
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Ingrid Achtsnit)

Vorabendmesse für den Palmsonntag 2019 in Hardegg
17.04.2019
Palmsonntag 2019 in der Pfarrkirche Hardegg
 
Die Feierlichkeiten für den Palmsonntag wurden dieses Jahr als Vorabendmesse am 13. April 2019 gefeiert.
 
Trotz des kühlen Wetters kamen sehr viele Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher. Pfarrer Stanislaw Milczanowski zelebrierte die Hl. Messe sehr festlich und die mitgebrachten Palmzweige wurden gesegnet.
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

Kirchenkonzert 2019 in Wullersdorf
02.04.2019
Kirchenkonzerte in Felling und Wullersdorf waren Top-Erfolge
 
Die Waldv. Grenzlandkapelle Hardegg und der Gemeinschaftschor der Stadtgemeinde Hardegg veranstalteten zwei tolle Kichenkonzerte in der Pfarrkirche Felling und in der Jakob Prandtauer Kirche in Wullersdorf.
Die erste Aufführung in Felling fand am Samstag, dem 30. März 2019 statt. Am Sonntag, dem 31. März 2019 folgte das zweite Konzert in Wullersdorf.
 
Bei den hochkarätigen Konzerten wurden Werke von Christian Dreo, Eriks Esenvalds, Jacob de Haan, Georg Friedrich Händel, Karl Jenkins, Wolfgang Amadeus Mozart, John Rutter, Martin Scharnagl, John Williams, u.a. aufgeführt.
 
Das Konzert in Felling fand zu Gunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung statt. Das Konzert in Wullersdorf kam dem Hilfswerk Hollabrunn zu Gute.
 
Zum Bericht und Fotos bei der Grenzlankapelle Hardegg (Konzert Felling): hier klicken
Zum Bericht der Bezirksblätter Hollabrunn (Konzert Wullersdorf): hier klicken
Zu Fotos (ÖVP Hollabrunn, Konzert Wullersdorf): hier klicken
 

Christmette 2018 in der Hardegger Pfarrkirche
30.12.2018
Christmette 2018 in der Pfarrkirche Hardegg
 
Auch heuer wurde der Hl. Abend in der Hardegger Pfarrkirche stimmungsvoll gefeiert. Gleich wie letztes Jahr, wieder um 15 Uhr. Auch dieses Jahr war der frühe Termin ein voller Erfolg und es kamen sehr viele Gottesdienstbesucher zur Christmette. Gerade für Kinder ist dieser frühe Termin optimal, sodass auch viele Besucher aus den Nachbarpfarren kamen. Musikalisch wurde der Gottesdienst wieder von der Singgruppe Hardegg und den Musikern der Pfarre gestaltet. MMag. Karoline Schöbinger leitete die SängerInnen und MusikerInnen wieder auf perfekte Weise.
Im Anschluss an die Christmette wurde das traditionelle Hardegger Kripperlspiel aufgeführt. Auch heuer war es möglich dieses zu veranstalten. Kinder und junge Erwachsene der Pfarre wirkten voller Begeisterung mit! Nach dem stimmungsvollen Kripperlspiel gab es vor der Kirche, das mittlerweile traditionelle, Turmblasen mit den Musikerinnen und Musikern der Pfarre. Die Besucher der Christmette wurden dabei mit heißen Getränken versorgt. Der Erlös aus dem Turmblasen ging an die Sternsingeraktion.
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

3. Adventsonntag in der Pfarrkirche Hardegg
22.12.2018
Adventmesse mit der Grenzlandkapelle Hardegg
 
Am 3. Adventsonntag, dem 16. Dezember 2018, wurde die Hl. Messe durch Musikerinnen und Musiker der Waldviertler Grenzlandkapelle Hardegg gestaltet.
 
Während des Gottesdienstes wurden wundervolle Advent- und Weihnachtslieder dargebracht.
Ein großes Danke an die Grenzlandkapelle Hardegg!
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

Adventkonzert in Grabern
17.12.2018
Adventkonzerte 2018 der Singgruppe Hardegg
 
Auch in diesem Jahr absolvierte die Singgruppe Hardegg wieder drei Adventkonzerte. Der erste Auftritt führte nach Mittergrabern, weiter ging es dann zum Adventmarkt beim Nationalpark Thayatal und den Abschluss bildete der Auftritt beim Retzer Advent. Alle Konzerte waren stark besucht und die Besucherinnen und Besucher waren begeistert!
 
Zu den Fotos vom Adventkonzert in Grabern geht es hier
(Bilder: Lotte Wimmer)

Allerheiligen 2018
05.11.2018
Allerheiligen 2018
 
Auch heuer wurde in Merkersdorf und Hardegg ein feierliches Allerheiligenfest gefeiert. Zuerst wurde in Merkersdorf mit der Heldenehrung beim Kriegerdenkmal begonnen. Danach folgte der Festgottesdienst in der Hardegger Pfarrkirche. Weiter ging es dann mit der Gräbersegnung. Zum Abschluss folgte die Heldenehrung beim Hardegger Kriegerdenkmal.
 
Für die würdige Gestaltung der Feierlichkeiten, ein großes Danke an die Feuerwehren Merkersdorf und Hardegg, sowie an die Musikerinnen und Musiker der Grenzlandkapelle Hardegg!
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

Erntedankfest 2018
25.09.2018
Erntedankfest 2018 in Hardegg
 
Unser Erntedankfest fand heuer am 23. September statt. Wegen des schlechten Wetters fand die Segnung der Erntekrone in der Kirche statt. Danach begann der festliche Gottesdienst mit Pfarrer GR Stanlislaw Milczanowski. Dieser wurde von den Musikerinnen und Musikern der Pfarre, sowie von der Singgruppe Hardegg umrahmt. Dazu wurden, unter der Leitung von MMag. Karoline Schöbinger, passende Lieder einstudiert. Unsere Ministrantinnen hatten, zusammen mit Dipl. Päd. Sonja Ziegler, auch dieses Jahr ein Geschenk für die Gottesdienstbesucher gebastelt, welches nach der Hl. Messe verteilt wurde. Zum Abschluss gab es im Seitenschiff unserer Pfarrkirche, die mittlerweile traditionelle, Agape. Zu dieser wurden Nussbrot, Wein und Traubensaft gereicht. Das Erntedankopfer wird für die Renovierung der Kirche verwendet.
 
Zu den Fotos, Teil 1: Bitte hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)
Zu den Fotos, Teil 2: Bitte hier klicken.
(Bilder: Charlotte Wimmer)

Kräuterfest mit Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger
20.08.2018
12. Kräuterfest im Nationalpark Thayatal
 
Auch heuer fand das mittlerweile traditionelle Kräuterfest, zu Mariä Himmelfahrt, im Nationalpark Thayatal statt. Der festliche Gottesdienst wurde erstmals vom bekannten Kräuterpfarrer Benedikt Felsinger O.Praem. zelebriert. Die musikalische Gestaltung übernahm in bewährter Weise die Singgruppe Hardegg unter ihrer Leiterin MMag. Karoline Schöbinger. Nach der Kräutersegnung durch Kräuterpfarrer Benedikt folgten noch kurze Ansprachen. Gleich danach ging es mit einem äußerst umfangreichen Programm des Nationalpark Thayatal weiter. Die tolle Stimmung wurde auf vielen Fotos eingefangen.
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Mag. Hans Wimmer)

Sängerfest 2018 in Hardegg
14.06.2018
Sängerfest in Hardegg war ein großartiger Erfolg!
 
Die Singgruppe Hardegg lud am Sonntag, dem 10. Juni 2018 zum Sängerfest in die kleinste Stadt Österreichs im Herzen des Nationalparks Thayatal. Der Chor unter der Leitung von Karoline Schöbinger belebt damit die alte Tradition der „Hardegger Sängerfeste“ wieder, die vom ehemaligen Hardegger MGV (1883–1972) bis in die 1950er-Jahre gepflegt wurde. Nach mehr als 50 Jahren – nach der „Premiere“ im Jahre 2016 – fand das Sängerfest nun im Rahmen des "NÖ Viertelfestivals - Waldviertel 2018" eine groß angelegte Fortsetzung.

Nach dem gemeinsamen Festumzug vom Uhrturm zur Kirche fand eine Festmesse statt, die von allen Chören gemeinsam gestaltet wurde. Im Anschluss daran brachten die Gastchöre beim „Offenen Singen“ im schönen Ambiente des Pfarrgartens abwechslungsreiche Kurz-Konzerte zur Aufführung.

Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Mag. Hans Wimmer)
 
Artikel und Fotos der Bezirksblätter Hollabrunn:
Bitte hier klicken.

Fronleichnam 2018 in Hardegg
11.06.2018
Fronleichnam 2018 in Hardegg
 
Auch heuer konnte Fronleichnam wieder bei bestem Wetter gefeiert werden. Die Altäre waren die gleichen wie letztes Jahr: Der erste Altar war in der Kirche, dann folgte einer bei Frau Brigitta Nikolowsky. Weiter ging es dann über die Fugnitzbrücke zur Familie Leeb, der letzte Altar war dann bei der Familie Hofer am Hauptplatz. Begleitet wurde die festliche Prozession von den Feuerwehren, der Grenzlandkapelle Hardegg, der Singgruppe Hardegg und selbstverständlich von der Bevölkerung aus Merkersdorf und Hardegg.
Allen die zum Gelingen der feierlichen Prozession beigetragen haben, danken wir an dieser Stelle sehr herzlich!
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)

Florianimesse in Merkersdorf
19.05.2017
Florianimesse beim FF-Heurigen in Merkersdorf
 
Anlässlich des Feuerwehrheurigen in Merkersdorf wurde auch die diesjährige Florianimesse der Stadtgemeinde Hardegg abgehalten. Dabei waren alle Feuerwehren und die Jugendfeuerwehr der Gemeinde anwesend. Pfarrer Stanislaw Milczanowski hielt die feierliche Hl. Messe. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Grenzlandkapelle Hardegg gestaltet.
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Mag. Hans Wimmer)

Beisetzung Pfarrer Dr. Kret in Hardegg
10.05.2018
Nachruf Pfarrer Dr. Anton Kret
 

Pfarrer KR GR Dr. Anton Kret wurde am 10. März 1937 als drittes von fünf Kindern in Puzniki im Kreis Lemberg in Polen geboren. Seine Eltern Petrus und Maria Kret besaßen eine mittelgroße Landwirtschaft. Die Familie wurde im Oktober 1945 aus der Heimat vertrieben und nach Niederschlesien abgeschoben. Nach dem Besuch der Pflichtschule und des Gymnasiums trat er ins Priesterseminar ein.

Am 9. Juni 1962 wurde er in Posen, Kathedrale, durch Bischof Anton Baraniak zum Priester geweiht. Während seiner Kaplanszeit in Posen und Sroda Wieskopolska studierte er an der Universität in Lublin, wo ihm im März 1976 der akademische Grad „Magister“ verliehen wurde. Im selben Jahr erhielt er auch das Diplom für die Lehrtätigkeit an einer Hochschule. Anschließend war er Seelsorger für polnisch sprechende Arbeiter in sieben Pfarren der Diözese Magdeburg in der ehemaligen DDR.

Im Juni 1979 kam er als Urlaubsvertreter nach Österreich, Pfarre Sallapulka. Nach dem Tod des Pfarrers von Obermixnitz übernahm er diese Pfarre. Ein Jahr später vertraute ihm Diözesanbischof Dr. Franz Zak die Pfarren Felling und Hardegg an, wo er am 7. September 2014 mit einem Festgottesdienst in seinen wohlverdienten Ruhestand übertrat. Am 17. Oktober 1989 erwarb er den Doktortitel in Pastoraltheologie und Soziologie. 1993 wurde ihm der Titel „Geistlicher Rat“ sowie 2005 der Titel „Konsistorialrat“ anlässlich seines 25-jährigen Wirkens in den Pfarren Felling und Hardegg verliehen. Herr Pfarrer KR Dr. Anton Kret wurde am 16.04.2018 nach langer, beschwerlicher Krankheit zu seinem Herrn berufen. Am 27.04.2018 wurde ein Trauergottesdienst durch Herrn Diözesanbischof DDr. Klaus Küng in der Pfarrkirche Felling abgehalten und anschließend wurde Dr. Kret am Hardegger Friedhof im Priestergrab beigesetzt.

 
Zur Parte von Pfarrer Dr. Kret: Bitte hier klicken.
 
Zu den Fotos: Bitte hier klicken.
(Begräbnisgottesdienst in Felling, Bilder: Hr. Tadeusz)
 
Zu den Fotos: Bitte auf das Bild oder hier klicken.
(Beisetzung in Hardegg, Bilder: Mag. Hans Wimmer)

Die "neue" Orgel in Hardegg
07.05.2018
Endgültige Fertigstellung der Orgelrenovierung
 
Vor wenigen Tagen war es endlich so weit: Die Renovierung unserer Orgel konnte nun komplett fertig gestellt werden. Lesen Sie hierzu einen Bericht unserer Pfarrgemeinderätin und Musikreferentin Gerda Hofer:
 

Im Frühjahr 2016, kam Herr Mag. Josef Zadina, aus Königgrätz, und begann mit der Renovierung unserer Kirchenorgel.

Die gesamten Holzteile wurden gegen Wurmbefall (mit Lignofix für die Oberfläche und Xylan für die Tiefe) imprägniert. Außerdem wurden sämtliche Holzpfeifen mit dem Speziallack Solacryl behandelt. Herr Mag. Zadina erkannte auch, dass beim ersten Manual der Weg zwischen Windladen und Tisch zu lang war und er baute daher unter dem Boden ein zusätzliches Relais ein.

Bei dem zweiten Relais der Windlade wurde der Tonblag erneuert bzw. auch die Membrane. Die neuen Membrane sind jetzt teilweise aus Kunststoff (PolyPel) und auch teilweise aus Antilopenleder. Dies wurde von 1,5 mm auf 0,25 mm ausgewalzt.  Früher waren diese Membrane aus Fischleder. Auch bei der Leiste der Windlade wurden die Membrane getauscht.

Weiters wurden beide Manuale und die Pedale gereinigt, alles reguliert und es wurde eine Intonation und Stimmung durchgeführt. Auch der 2. Balg unter der Windlade des 2. Manuals, daher das „Hemd“, welches aus Leder ist, wurde ebenfalls erneuert.

Der alte Tisch von Dreher & Flamm aus Salzburg hatte ein System zur Hälfte saugen und zur anderen Hälfte drücken. Der Saugerteil war jedoch trotz aller Bemühungen bis zuletzt sehr fehlerauffällig. Er wurde immer wieder repariert und nach 1 1/5 Jahren Probebetrieb fand Herr Mag. Zadina eine neue Lösung. Er organisierte einen Rieger Tisch (Opus 2614) aus der Slowakei. Dieser wurde vor dem 2. Weltkrieg gebaut und stand zuletzt jahrelang unbenutzt in einem Pfarrhof der Stadt Rimavská Sobota. Unter großen Anstrengungen wurde der alte Tisch abtransportiert und der neue, mühsamst, über die steile und enge Chortreppe hinaufgehieft. Der „neue“ Tisch wurde ebenfalls generalüberholt und restauriert. Dieser Rieger Tisch arbeitet jetzt nur mit Druck und dieses System ist damit wesentlich stabiler und weniger anfällig.

Jetzt mit Ende April 2018 ist alles funktionstüchtig und einsatzbereit.

Zu den Fotos: Bitte auf das Bild oder hier klicken.
(Bilder: Gerda Hofer, Johannes Schadn)

Chorausflug nach Cesky Krumlov
29.04.2018
Musik-Ausflug nach Cesky Krumlov
 

Die Singgruppe Hardegg und die KirchenmusikerInnen der Pfarre Hardegg unternahmen mit ihren Angehörigen unter der Leitung von Karoline Schöbinger am Sonntag, dem 22. April einen Ausflug ins benachbarte Südböhmen, nach Cesky Krumlov. Nach einer Führung durch das große Burg- und Schlossareal wurde das historische Zentrum gemeinsam besichtigt, ehe es wieder zurück ins Waldviertel ging. Die Sänger und Musiker aus Hardegg stehen bereits in den Vorbereitungen für das zweite große Sängerfest am 10. Juni, wo 13 Gastchöre aus der Region nach Hardegg kommen werden.

 
Zu den Fotos:
Teil 1: Bitte hier klicken.
(Bilder: Gerhard Müller, MMag. Karoline Schöbinger)
 
Teil 2: Bitte hier klicken.
(Bilder: Lotte Wimmer)

Pfarrer Dr. Anton Kret
27.04.2018
Pfarrer Dr. Anton Kret beigesetzt
 
Unser langjähriger Pfarrer KR Dr. Anton Kret wurde heute im Priestergrab am Hardegger Friedhof beigesetzt.
Davor wurde von Diözesanbischof DDr. Klaus Küng in der Pfarrkirche Felling der Begräbnisgottesdienst zelebriert. Nach diesem folgte die Überführung nach Hardegg.
Dem Wunsch von Pfarrer Kret entsprechend gab es in der Pfarrkirche Hardegg noch eine Verabschiedung, danach folgte die Beisetzung.
 
Neben unserem Herrn Bischof, kamen auch viele Priesterkollegen, die Grenzlandapelle Hardegg, die Singgruppe Hardegg, die Feuerwehren, der Kameradschaftsbund und viele Bewohner der Pfarren Hardegg und Felling um sich am Grab zu verabschieden.
 
 
Zur Parte von Pfarrer Dr. Kret: Bitte hier klicken.
 

Ich bin die Auferstehung und das Leben.
Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt.
(Joh. 11,25)


Ostern 2018 in der Pfarrkirche Hardegg
07.04.2018
Ostern 2018 in Pfarrkirche Hardegg
 
Auch in diesem Jahr gab es in der Hardegger Pfarrkirche wieder einen festlichen Ostersonntagsgottesdienst. Eröffnet wurde dieser mit einer Prozession um die Kirche. Dann folgte die Hl. Messe, die von der Singgruppe Hardegg und den MusikerInnen der Pfarre unter der Leitung von Karoline Schöbinger beeindruckend musikalisch umrahmt wurde. Da es heuer aus Termingründen am Karsamstag keine Hl. Messe gegeben hat, wurde einiges aus der Karsamstags Liturgie nachgeholt. Dazu zählte auch die Speisensegnung, welche immer sehr gerne von der Bevölkerung angenommen wird. Nach der Hl. Messe gab es für die Gottesdienstbesucher ein kleines Ostergeschenk, das die Kinder gebastelt haben. Danke an alle Mitwirkenden, wie z.B. die MusikerInnen, die Singgruppe Hardegg, die Feuerwehren und selbstverständlich an unseren Herrn Pfarrer Stanislaw Milczanowski!
 
Zu den Fotos:
Bitte auf das Bild links oder hier klicken.
(Bilder: Mag. Hans Wimmer)

Die Ratscher aus Merkersdorf und Hardegg
03.04.2018
Ratscher 2018
 
Auch dieses Jahr waren die Ratscher in Merkersdorf und Hardegg unterwegs. Da es nach wie vor einen Mangel an Kindern gibt, waren in Merkersdorf wieder die jungen Erwachsenen unterwegs. In Hardegg war da der Altersdurchschnitt deutlich geringer. Heuer waren merklich weniger Ratscher als letztes Jahr unterwegs. In Merkersdorf waren insgesamt 15 Ratscher unterwegs und in Hardegg 8 Ratscher.
Ein großes Danke an die Ratscher! Schön, dass die alte Tradition aufrechterhalten werden kann!
 
 
Zu den Fotos / Videos der Merkersdorfer Ratscher:
Bitte hier klicken.
(Bilder: Mag. Hans Wimmer)
 
Zu den Fotos der Hardegger Ratscher:
Bitte hier klicken.
(Bilder: Johannes Schadn)